Die Qualität unserer Online Kurse und Präsenzkurse ist uns extrem wichtig. Aus diesem Grund bilden wir uns regelmäßig fort.

Als Physiotherapeutin lege ich besonderen Wert auf eine saubere und damit gesunde Bewegungsausführung. 

Alle Trainerinnen werden fortlaufend in Anatomie, Funktioneller Anatomie, Bewegungslehre und Trainingslehre von mir geschult. Sie durchlaufen ein internes Schulungsprogramm von mindestens 3 Monaten, bevor sie einen eigenen Kurs unterrichten.
Die Sicherheit unserer Schüler ist uns dabei das wichtigste Anliegen.

Stefanie Riehle

Studioinhaberin und Leitung

Trainerin Pole Dance, Aerial Silks, Danceclass, Stretching

Mein Name ist Stefanie Riehle und ich leite das Pole Dance und Aerial Silk Studio "Poledance Reutlingen".

Im Sommer 2012 habe ich mit Pole Dance angefangen und war sofort begeistert. Es fasziniert mich wie der Tanz an der Stange, Kraft und Eleganz miteinander verbindet.

 

Im Alter von 10 Jahren habe ich mit Hip Hop und Jazzdance angefangen. Es machte mir schon immer große Freude, mich zur Musik zu bewegen und das Gelernte auf einer Bühne zu präsentieren. Im Bereich Hip Hop und Jazz Tanz unterrichtete ich fünf Jahre lang Kinder und Erwachsene beim TSV Eningen.

Zum Poledance kam ich eher durch Zufall, aber ich merkte von der ersten Stunde an, dass es nichts schöneres für mich gibt. Mit der Zeit wurde Pole Dance ein immer wichtigerer Bestandteil meines Lebens. Im Jahr 2013 machte ich die Pole Dance Discoveries Ausbildung.

Neben dem eigenen Training an der Pole fing ich nun auch an, Pole Dance Unterricht zu geben. Besonders Spaß macht es mir, kleine Choreographien für/mit meine(n) Schüler(n) zu entwickeln. Durch meine Erfahrung als Tänzerin liebe ich es andere Tanzstile mit Pole Dance zu kombinieren.

Als Physiotherapeutin, habe ich ein geschultes Auge für die korrekte und gelenkschonende Ausführung von Bewegungen. Von diesem Wissen und der Erfahrung profitieren meine Schüler. Um den Körper in Balance zu halten, trainieren wir immer beide Seiten. Während des Kurses achte ich vor allem darauf, dass die Übungen individuell an das Level angepasst sind.

Mein Leben könnte ich mir ohne Poledance nicht mehr vorstellen, es macht mir einfach so viel Spaß und genau das möchte ich in den Kursen auch vermitteln.


Sabrina

Trainerin Pole Dance und Krafttraining

Ich bin Sabrina und Pole Dance ist für mich eine wunderschöne Komposition aus Körperbeherrschung und Ausdruckskraft.

 

Über YouTube bin ich auf Pole Dance gestoßen. Tänzerinnen wie Sarah Scott haben mich sehr beeindruckt. Ich war fasziniert von Ihrer Kraft und Eleganz - das wollte ich auch können! 2015 bekam ich eine Pole Dance Stange geschenkt und übte zwei Jahre Zuhause. 2017 kam ich zu Poledance Reutlingen und machte dadurch große Fortschritte in meinem eigenen Training. Am meisten Spaß machen mir Powerspins, Choreos und Exotic-Flows.

Fühlen und Loslassen, einfach bewegen, rauslassen - Pole Dance ist mein Ventil.

 

Vor Pole Dance habe ich schon einige andere Sportarten wie Taebo, Bogenschießen, Bodybuilding, HipHop und Bauchtanz gemacht. Als aktive Leistungsschwimmerin habe ich auch mehrere Jahre unterrichtet.

Ich hoffe, dass ich noch lange bei Steffi trainieren und von ihr lernen kann. Natürlich gebe ich meine Erfahrung und mein Wissen gerne an meine Schüler weiter.

Ich wünsche allen Pole Ninjas, dass sie eine ebenso große Faszination und Freiheit verspüren werden wie ich.



Irina

Trainerin Pole DAnce

Ich bin Irina und ich liebe Pole Dance, weil Endorphin- Ausschüttung dabei garantiert ist!

 

Es macht Spaß, man lernt viele neue Menschen kennen, wird fitter, schöner und selbstbewusster. Blaue Flecken und Schmerzen nehme ich in Kauf.

Zur Belohnung erkennt man sehr schnell die Fortschritte, die Körperhaltung wird besser, man fühlt sich leichter im Alltag. Mir gefällt außerdem, dass beim Pole Dance Geduld und Zielstrebigkeit trainiert werden. Das alles motiviert mich noch mehr Pole Dance zu machen.

 

Weil mich diese Sportart so zufrieden und glücklich macht, entwickle ich mich nun mit Freude als Trainerin weiter.

Ich mag es besonders diese wunderschönen Momente mit euch zu teilen, euch beim Training kompetent zu unterstützen und natürlich Teil eines so schönen Teams zu sein.

 

Als Kind habe ich mehrere Jahre Leichtatlethik und als Jugendliche Kickboxen gemacht.

Seit mehreren Jahren tanze ich Salsa, gehe ins Fitness Studio und mache Yoga.  Aber keine andere Sportart hat eine so große Leidenschaft geweckt wie Pole Dance.


Noemi

Trainerin Pole Dance und Stretching

Ich bin Noemi und seit ich denken kann, gehören Tanz und die Liebe zur Musik zu meinem Leben.

Angefangen habe ich als Kleinkind mit tänzerischer Früherziehung, dann habe ich einige Jahre voltigiert und geturnt und habe bis Ende 2017 Unterricht in Modern und Jazz Dance genommen. Im Februar 2018 bin ich dann bei Poledance Reutlingen gelandet.

 

 

Poledance ist für mich eine Kunstform, die Akrobatik, Tanz und Kraft vereint. Ich finde es faszinierend, ästhetisch und schlichtweg atemberaubend! Wenn ich tanze, kann ich komplett abschalten und die Welt um mich herum ausblenden. Dadurch, dass es so vielseitig ist und sich mit diversen Tanzstilen kombinieren lässt, ermöglicht Poledance es mir, neue Seiten an mir zu entdecken und meiner Kreativität und meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.

Poledance wurde innerhalb kürzester Zeit zu einer meiner größten Leidenschaften! Mittlerweile sehne ich mich nach jeder Trainingseinheit und kann es kaum abwarten, wieder um die Stange herumzufliegen. Zu sehen, wie ich stärker werde und immer schwierigere Tricks meistere, motiviert mich nur noch mehr. Poledance hat allerdings nicht nur meinen Körper gestärkt, sondern auch mein Selbstbewusstsein.

 

Umso mehr freue ich mich, nun auch Trainerin zu werden. Es ist eine unheimlich große Ehre für mich, mit Anderen meine Leidenschaft zu teilen und sie auf dem Weg zum Pole-Ninja zu begleiten!


rENATA

Trainerin Aerial Silks

Hi, ich bin Renata und "feels like flying" beschreibt für mich das Training an den Silks perfekt. Das Gefühl, in der Luft zu sein, ist einfach unbeschreiblich und mit nichts zu vergleichen.

 

Meine Reise zu den Silks führte über einen kleinen Pole-Umweg: Ich musste ein Versprechen einlösen und kam zusammen mit meiner Freundin zur Probestunde bei Poledance Reutlingen, das war 2018. Und es hat richtig Spaß gemacht! Endlich hatte ich eine Sportart gefunden, die mich begeistert.

Als Steffi dann auch Aerial Silks in das Kursangebot aufnahm, musste ich es einfach testen und habe mich direkt verliebt (sogar ein bisschen mehr als in Poledance).

 

Davor hab ich schon einige Versuche gestartet, sportlich aktiv zu werden: mit Fitness-Abos, Tanzkursen, Laufgruppen etc. Jedoch hörte ich aus verschiedenen Gründen immer wieder auf. Bei Poledance Reutlingen bin ich dann tatsächlich geblieben. Kaum zu glauben für einen kleinen Sportmuffel wie mich. ;) Es passte einfach alles, und ich konnte das Training nicht mehr aus meinem Leben wegdenken.

Dass ich jetzt eine Trainerausbildung mache, fühlt sich immernoch ein bisschen wie ein Traum an - macht aber mega Spaß!

Ich freue mich jetzt schon darauf, euch die Schönheit der Aerial Silks zu zeigen!


Elena

Trainerin in Ausbildung Poledance

 

Mein Name ist Elena und ich hätte selbst nie von mir gedacht, hier im Poledance-Studio von Stefanie zu landen, geschweige denn den Weg zur Trainerin einzuschlagen. Umso mehr freue ich mich, Euch etwas über mich und meinen Weg zum Pole-Sport erzählen zu können:

 

 

Während der letzten 10 Jahre habe ich verschiedene Sportarten kennen und lieben gelernt, darunter Radfahren (Trails und Downhill), sowie seit 2014 das Spielen von Handball. Obwohl ich mich immer eher als „unbeweglich“ empfunden hatte, habe ich im Januar 2020 meinen Mut zusammengenommen und mich zur ersten Poledance-Probestunde angemeldet. Hier habe ich dann schnell festgestellt, dass Poledance so viel mehr als „nur“ tanzen an der Stange ist.

 

Um schneller Fortschritte zu machen, wollte ich unbedingt mehr Zeit in diesen grandiosen Sport investieren. Somit ist Poledance mein „Hauptsport“ geworden und es hat sich absolut gelohnt! Bei noch keinem Sport zuvor hatte ich diesen Mix aus Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Körperkontrolle.

 

Und das Schönste: ich habe gelernt, dass auch ich mich schön und feminin bewegen und fühlen kann. Mich beim Freestyle einfach frei zur Musik zu bewegen, liebe ich mittlerweile mindestens genauso, wie beim Training an meine körperlichen Grenzen zu gehen.

Gerne möchte ich Euch die verschiedenen Facetten des Pole-Sports zeigen und hoffe, dass wir uns bald persönlich im Studio sehen, um gemeinsam die ersten Erfolge zu feiern!"